Wetterprognose fürs Wochenende: Konzertwetter...

 
   

Draussen kalt, drinnen gemütlich
Das Wetter verspricht ja nicht viel Gutes aufs Wochenende. Gerade richtig, um das international aufgestellte volksmusikalische Treffen von diesem Wochenende zu besuchen.


So nah’ und doch so verschieden
Vom Freitag bis Sonntag, 1.–3. Mai, gibt das Engel-Chörli in der Aula Gringel drei Konzerte. Unter dem Slogan «Allgäu trifft Appenzell» singt das einheimische Engel-Chörli zusammen mit der bayerischen Jodlergruppe Hindelang. Durchs Programm führt wie schon in früheren Jahren Hanspeter Manser.

Während in der Schweiz viele noch glauben, das Jodeln sei eine rein schweizerische Eigenart, erwacht der Jodel auch im benachbarten Allgäu zu neuer Blüte. Da die Entwicklung unabhängig erfolgt, entwickelt sich ein eigener Stil. An diesem Wochenende können Sie die spannenden Unterschiede direkt miterleben.

Selbstverständlich hat das Engelchörli auch ein paar neue A-Cappella-Titel eingeübt. Und die Hindelanger bringen grad ihre eigene Musikkapelle mit.


Es hat noch freie Plätze
Für die Vorstellungen vom Freitag und Samstag gibt’s noch letzte freie Plätze. Ausreichend Tickets hat es noch für die Sonntagsvorstellung.

Sowohl an den Abendvorstellungen wie auch am Sonntag bietet das Gastro-Team unter Leitung von Sepp und Gaby Manser ein passendes Speisen- und Getränkeangebot.

Konzertbeginn für die Abendvorstellungen ist um 19:45 Uhr, für die Sonntagvorstellung um 10:30 Uhr. Der Saal ist jeweils eine Stunde vorher offen. Reservationen sind nach wie vor über Telefon 071 787 48 88 möglich. Tickets können auch direkt an der Kasse gekauft werden.


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen
Engel-Chörli Appenzell

Unsere nächsten Auftritte:

www.engel-choerli.ch/konzerttermine

   
   
 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie eine private oder geschäftliche Beziehung zum Engel-Chörli pflegen, eine CD, Noten oder den Newsletter auf www.engel-choerli.ch bestellt haben.


Copyright © Engel-Chörli Appenzell - Alle Rechte vorbehalten.